Austritt Bernd Habermanns ist ein falscher Schritt

Veröffentlicht am 13.09.2014 in Unterbezirk

 

Presseerklärung der Unterbezirksvorsitzenden Dietlind Biesterfeld: "Für den SPD Unterbezirk Teltow-Fläming ist der Austritt von Bernd Habermann ein Verlust, den ich persönlich sehr bedauere. Wir stehen als Kreispartei seit Jahren verlässlich gegen den Bau einer dritten Startbahn am BER, für ein Nachtflugverbot von 22.00-6.00 Uhr und für gesetzesgemässen Schallschutz für die Anwohner ohne Tricksereien. Wir setzen uns dafür innerhalb der Landespartei ein und haben bereits Teilerfolge erzielt. Dies ist für uns auch weiter der richtige und erfolgversprechendste Weg, die Lebensqualität der Menschen im Flughafenumfeld zu erhalten; denn die SPD wird voraussichtlich auch in den kommenden Jahren an der Landesregierung beteiligt sein, während unabhängige Einzelkandidaten und Splitterparteien nichts werden ausrichten ķönnen.

Im Kampf gegen die Verlärmung verlieren wir als Kreispartei mit Bernd Habermann einen Mitstreiter.
Allerdings werden wir, das hat mir Bernd Habermann persönlich versichert, auf lokaler Ebene auch weiter zusammenarbeiten. Genau wie wir beide in in den letzten Jahren in Blankenfelde-Mahlow als Gemeindevertreter Seite an Seite, mit unserer Fraktion und unserem Bürgermeister Ortwin Baier alle politisch und rechtlich möglichen Schritte gegangen sind, um rechtswidriges Verhalten der Flughafengesellschaft zu verhindern und die Anwohnerinnen und Anwohner zu schützen.

 

Kalender

Alle Termine öffnen.

19.08.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Stadtteil-Spaziergang mit Bürgermeisterkandidat Michael Schwuchow
Liebe Bürgerinnen und Bürger,  am 1. September 2019 stelle ich mich zur Wahl zum Bürgermeister und wer …

20.08.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Stadtteil-Spaziergang mit Bürgermeisterkandidat Michael Schwuchow
Liebe Bürgerinnen und Bürger,  am 1. September 2019 stelle ich mich zur Wahl zum Bürgermeister und wer …

21.08.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Stadtteil-Spaziergang mit Bürgermeisterkandidat Michael Schwuchow
Liebe Bürgerinnen und Bürger,  am 1. September 2019 stelle ich mich zur Wahl zum Bürgermeister und wer …

23.08.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Stadtteil-Spaziergang mit Bürgermeisterkandidat Michael Schwuchow
Liebe Bürgerinnen und Bürger,  am 1. September 2019 stelle ich mich zur Wahl zum Bürgermeister und wer …

24.08.2019, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr Stadtteil-Spaziergang mit Bürgermeisterkandidat Michael Schwuchow
Liebe Bürgerinnen und Bürger,  am 1. September 2019 stelle ich mich zur Wahl zum Bürgermeister und wer …

24.08.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Stadtteil-Spaziergang mit Bürgermeisterkandidat Michael Schwuchow
Liebe Bürgerinnen und Bürger,  am 1. September 2019 stelle ich mich zur Wahl zum Bürgermeister und wer …

Alle Termine

Nachrichtenticker

18.08.2019 17:31 Abbau des Soli darf kein Entlastungsprogramm für Millionäre sein
SPD-Fraktionsvize Post stellt klar, unter welchen Bedingungen die SPD-Fraktion zu einer kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags bereit wäre: höhere Einkommen- und Reichensteuer für Topverdiener.  „Wir sollten in der Koalition jetzt das machen, was wir gemeinsam vereinbart haben und den Soli für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abschaffen. Das ist kein Pappenstiel, den wir da planen,

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

Ein Service von websozis.info