Schrift kleiner Schrift größer

 

 

Nachrichtenticker

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:498115
Heute:5
Online:1
 

Wir meckern nicht, wir machen!

Kommunalpolitik

"Wir meckern nicht, wir machen!"

SPD Blankenfelde-Mahlow stellt Kandidatinnen und Kandidaten für die Neuwahlen zur Gemeindevertretung am 25.05.2014 auf. Am 09.01.2014 hat der Ortsverein der SPD Blankenfelde-Mahlow für die anstehenden Kommunalwahlen seine Liste für die Wahlen zur Gemeindevertretung aufgestellt, die 27 Bewerberinnen und Bewerber umfasst.
Unsere Kandidatinnen und Kandidaten stehen für eine konstruktive, soziale und sachorientierte Politik für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde. (Auf dem Foto abgebildet v.l.n.r.: T. Schulz-Spirohn, M. Schwuchow, O. Baier, Evelyne Schubert, Juliane Schröter, Bernd Habermann, Dietlind Biesterfeld, Michael Görick, Matthias Knake, Benedikt Schulz, Ulrike Schwenter, dag Plöse, Tobias Jorczik, Elsbeth Frankenstein, Gregor Schiller, Katja Grassmann,Uwe Schüler, Dietmar Bocksch, Vera Hellberg, Ulrich Ebel und Willi Fred Boheim. Nicht auf dem Foto: F. Grassmann, W. Locher, W.Vent, D.Böhl, H. Ludwig, H-J. Schley).

Mit dabei sind wieder erfahrene Kommunalpolitiker wie die jetztige Fraktionsvorsitzende SPD/Grüne Katja Grassmann, der ehemalige Ortsbürgermeister von Blankenfelde, Bernd Habermann, die Vorsitzende des Sozial- und Kulturausschusses Vera Hellberg, Dietlind Biesterfeld, Uwe Schüler, Christin Menzel und Gregor Schiller und Elsbeth Frankenstein, langjähriges Mitglied des Ortsbeirats Dahlewitz. Mit dabei unter dem gemeinsamen Motto: Wir meckern nicht, wir machen! haben sich aber auch viele bekannte ehrenamtlich in der Gemeinde bereits sehr verdiente und engagierte Persönlichkeiten dazu entschieden, über die Liste der SPD Verantwortung für das Gemeinwesen in der Gemeindevertretung oder den Ortsbeiräten zu übernehmen. Dabei sind u.a. Dietmar Bocksch, Vorsitzender des Vereins Historisches Dorf Dahlewitz, e.V., Wolfgang Locher, Vorsitzender der Kunst- und Musikschule Regenbogen e.V., Heinz Ludwig, Vorsitzender des Mahlower SV 1977 e.V., Hans-Jürgen Schley, Vorsitzender des SV Blau-Weiss Dahlewitz e.V, Ulrike Schwenter, stellvertretende Vorsitzende des Landeselternrats und Vorsitzende des Kreiselternrats und Jugendbeauftragte der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow sowie Vilma Vent, Vorsitzende der Lebenshilfe Blankenfelde und nördlicher Teltow-Fläming e.V.. Schließlich freut sich der Ortsverein ausserordentlich, mit Tobias Jorczik, 19, aus Dahlewitz, Benedikt Schulz, 22, und Friederike Grassmann, 18, aus Mahlow, neben Christin Menzel drei weitere engagierte junge Bewerberinnen und Bewerber gewonnen zu haben, die die Kommunalpolitik mitbewegen möchten. Weiter bewerben sich der Ortsvereinsvorsitzende Matthias Knake, Ulrich Ebel ( für den Ortsbeirat Blankenfelde), Evelyne Schubert, Michael Schwuchow, Juliane Schröter, Dag Plöse, Thomas Schulz-Spirohn, Dirk Müller, Dietmar Böhl, Michael Görick und Willi Fred Boheim. Für die gemeinsam mit Rangsdorf aufzustellende Liste zur Kreistagswahl empfiehlt der Ortsverein für vordere Listenplätze Fraktionsvorsitzende Katja Grassmann, Landtagskandidatin Dietlind Biesterfeld und Bürgermeister Ortwin Baier.