Schrift kleiner Schrift größer

 

 

Nachrichtenticker

21.02.2019 21:48 Marja-Liisa Völlers zu Digitalpakt Schule
Nach der Einigung von Bund und Ländern im Vermittlungsausschuss hat der Bundestag heute das Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes verabschiedet. Damit ist der Weg für den Digitalpakt frei. „Mit der Grundgesetzänderung kann der Digitalpakt Schule endlich kommen. Der Bund kann künftig die Länder finanziell bei ihren Bildungsaufgaben unterstützen. Das Kooperationsverbot wird damit endlich Geschichte sein.

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:489857
Heute:12
Online:1
 

Wir meckern nicht, wir machen!

Kommunalpolitik

"Wir meckern nicht, wir machen!"

SPD Blankenfelde-Mahlow stellt Kandidatinnen und Kandidaten für die Neuwahlen zur Gemeindevertretung am 25.05.2014 auf. Am 09.01.2014 hat der Ortsverein der SPD Blankenfelde-Mahlow für die anstehenden Kommunalwahlen seine Liste für die Wahlen zur Gemeindevertretung aufgestellt, die 27 Bewerberinnen und Bewerber umfasst.
Unsere Kandidatinnen und Kandidaten stehen für eine konstruktive, soziale und sachorientierte Politik für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde. (Auf dem Foto abgebildet v.l.n.r.: T. Schulz-Spirohn, M. Schwuchow, O. Baier, Evelyne Schubert, Juliane Schröter, Bernd Habermann, Dietlind Biesterfeld, Michael Görick, Matthias Knake, Benedikt Schulz, Ulrike Schwenter, dag Plöse, Tobias Jorczik, Elsbeth Frankenstein, Gregor Schiller, Katja Grassmann,Uwe Schüler, Dietmar Bocksch, Vera Hellberg, Ulrich Ebel und Willi Fred Boheim. Nicht auf dem Foto: F. Grassmann, W. Locher, W.Vent, D.Böhl, H. Ludwig, H-J. Schley).

Mit dabei sind wieder erfahrene Kommunalpolitiker wie die jetztige Fraktionsvorsitzende SPD/Grüne Katja Grassmann, der ehemalige Ortsbürgermeister von Blankenfelde, Bernd Habermann, die Vorsitzende des Sozial- und Kulturausschusses Vera Hellberg, Dietlind Biesterfeld, Uwe Schüler, Christin Menzel und Gregor Schiller und Elsbeth Frankenstein, langjähriges Mitglied des Ortsbeirats Dahlewitz. Mit dabei unter dem gemeinsamen Motto: Wir meckern nicht, wir machen! haben sich aber auch viele bekannte ehrenamtlich in der Gemeinde bereits sehr verdiente und engagierte Persönlichkeiten dazu entschieden, über die Liste der SPD Verantwortung für das Gemeinwesen in der Gemeindevertretung oder den Ortsbeiräten zu übernehmen. Dabei sind u.a. Dietmar Bocksch, Vorsitzender des Vereins Historisches Dorf Dahlewitz, e.V., Wolfgang Locher, Vorsitzender der Kunst- und Musikschule Regenbogen e.V., Heinz Ludwig, Vorsitzender des Mahlower SV 1977 e.V., Hans-Jürgen Schley, Vorsitzender des SV Blau-Weiss Dahlewitz e.V, Ulrike Schwenter, stellvertretende Vorsitzende des Landeselternrats und Vorsitzende des Kreiselternrats und Jugendbeauftragte der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow sowie Vilma Vent, Vorsitzende der Lebenshilfe Blankenfelde und nördlicher Teltow-Fläming e.V.. Schließlich freut sich der Ortsverein ausserordentlich, mit Tobias Jorczik, 19, aus Dahlewitz, Benedikt Schulz, 22, und Friederike Grassmann, 18, aus Mahlow, neben Christin Menzel drei weitere engagierte junge Bewerberinnen und Bewerber gewonnen zu haben, die die Kommunalpolitik mitbewegen möchten. Weiter bewerben sich der Ortsvereinsvorsitzende Matthias Knake, Ulrich Ebel ( für den Ortsbeirat Blankenfelde), Evelyne Schubert, Michael Schwuchow, Juliane Schröter, Dag Plöse, Thomas Schulz-Spirohn, Dirk Müller, Dietmar Böhl, Michael Görick und Willi Fred Boheim. Für die gemeinsam mit Rangsdorf aufzustellende Liste zur Kreistagswahl empfiehlt der Ortsverein für vordere Listenplätze Fraktionsvorsitzende Katja Grassmann, Landtagskandidatin Dietlind Biesterfeld und Bürgermeister Ortwin Baier.