Unser Kandidat*innen-Listen für die Gemeindevertretung und die Ortsbeiräte

Veröffentlicht am 17.03.2024 in Allgemein

Unser Kandidat*innen-Listen für die Gemeindevertretung und die Ortsbeiräte stehen fest.

Wahlen zur Gemeindevertretung Blankenfelde-Mahlow:

1. Knake, Matthias

2. Harding, Sabine

3. Eiser, Johannes

4. Hellberg, Vera

5. Schwuchow, Michael

6. Syring, Angelika

7. Babernitz, Andreas

8. Eiser, Wolfram

9. Schüler, Uwe

10. Dietrich, Jens

11. Krüger, Bastian

12. Binternagel, Hartmut

13. Wedel, Michael

14. Berkholz, Patrizia

15. Locher, Wolfgang

16. Frankenstein, Elsbeth

17. Prill, Günter

18. Boheim, Willifred

 

Wahlen zum Ortsbeirat Mahlow:

1. Knake, Matthias

2. Harding, Sabine

3. Eiser, Wolfram

4. Syring, Angelika

5. Binternagel, Hartmut

6. Eiser, Johannes

7. Wedel, Michael

 

Wahlen zum Ortsbeirat Blankenfelde:

1. Babernitz, Andreas

2. Prill, Günter

 

Wahlen zum Ortsbeirat Dahlewitz:

Dietrich, Jens

 

Wahlen zum Ortsbeirat Groß Kienitz:

Krüger, Bastian

 

Der SPD-Ortsverein bedankt sich bei allen Kandidat*innen für deren Bereitschaft sich tatkräftig in den nächsten Jahren ehrenamtlich zum Wohl unserer Gemeinde einzubringen.

Die Kandidatur unseres Bürgermeisters Michael Schwuchow auf unserer Liste ist ein deutliches Zeichen für ein konstruktives und harmonisches Verhältnis des SPD-Ortsvereins und den SPD-Mandatsträgern in der Gemeindevertretung und den Ortsbeiräten.

Dazu erläutert Bürgermeister Michael Schwuchow seine Beweggründe:

„Ich habe mich entschieden, mich am 9. Juni zur Wahl der Gemeindevertretung und des Kreistags aufstellen zu lassen, weil meine Partei - die SPD - mich darum gebeten hat. Ziel ist es, möglichst viele Stimmen für eine demokratische, soziale und faire Politik zu sammeln - und damit ein Gegengewicht zu demokratiefeindlichen und rechten Tendenzen zu schaffen.

Ich hoffe, mir in meiner mittlerweile fast 5-jährigen Amtszeit als Bürgermeister, ein Grundvertrauen bei den Bürgerinnen und Bürgern aufgebaut zu haben. Die auf meine Person entfallenden Stimmanteile sollen meinen Parteigenossen, die geeignet und fähig sind, diese Politik zu vertreten, helfen.

Selbstverständlich werde ich auch nach den Wahlen weiterhin als Bürgermeister der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow im Amt bleiben.

An dieser Stelle möchte ich nochmals einen Appell an alle Wahlberechtigten richten. Nutzen Sie die Chance und nehmen Sie Ihr demokratisches Grundrecht wahr. Gehen Sie wählen! Jede Stimme für eine demokratische, verlässliche und konstruktive Partei zählt.“

 

Nachrichtenticker

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

Ein Service von websozis.info