Schrift kleiner Schrift größer

 

 

Nachrichtenticker

21.02.2019 21:48 Marja-Liisa Völlers zu Digitalpakt Schule
Nach der Einigung von Bund und Ländern im Vermittlungsausschuss hat der Bundestag heute das Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes verabschiedet. Damit ist der Weg für den Digitalpakt frei. „Mit der Grundgesetzänderung kann der Digitalpakt Schule endlich kommen. Der Bund kann künftig die Länder finanziell bei ihren Bildungsaufgaben unterstützen. Das Kooperationsverbot wird damit endlich Geschichte sein.

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:489861
Heute:12
Online:1
 

Themen


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Aus der Geschichte lernen, Ungerechtigkeit verhindern

Auf Einladung des SPD Ortvereins berichtete Professor Richard Schröder am Abend des 07.09.09 vor 60 Gästen über die spannenden Ereignisse um die Gründung der SDP in der DDR kurz vor dem Mauerfall, im Herbst 1989. In der anschließenden offenen Diskussion zur damaligen Entwicklung und zu aktuellen Themen, moderiert von Dietlind Biesterfeld, Kandidatin auf der Landesliste der SPD zu Landtagswahl 2009, hatten die zahlreich erschienenen interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger Gelegenheit, ausführlich Fragen auch an die Kandidaten der Region für den Bundes- und Landtag, Christoph Schulze und Dr. Peter Danckert, zu stellen, die bis in den späten Abend hinein engagiert Rede und Antwort standen.