Schrift kleiner Schrift größer

 

 

Nachrichtenticker

21.02.2019 21:48 Marja-Liisa Völlers zu Digitalpakt Schule
Nach der Einigung von Bund und Ländern im Vermittlungsausschuss hat der Bundestag heute das Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes verabschiedet. Damit ist der Weg für den Digitalpakt frei. „Mit der Grundgesetzänderung kann der Digitalpakt Schule endlich kommen. Der Bund kann künftig die Länder finanziell bei ihren Bildungsaufgaben unterstützen. Das Kooperationsverbot wird damit endlich Geschichte sein.

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:489817
Heute:12
Online:2
 

Themen


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Frühjahrsputz am Glasowbach

In diesem Jahr wurde ein dritter Sammelpunkt für den Frühjahrsputz in Dahlewitz organisiert. Die Mitglieder des in Gründung befindlichen Fördervereins "Freunde des Glasowbachs" trafen sich mit Anwohnern am Ende der Waldstraße um den Müll einzusammeln. "Der Müll hat sich hier Jahrzehnte lang angesammelt.", bestätigten auch vorbeikommende Dahlewitzer, die zu Hilfe eilten. Am Rand der Siedlungsgebiete, hinter Grundstücken, an Böschungen und Wegrändern wurde immer schon mehr oder weniger heimlich Müll entsorgt. Besonders schlimm betroffen ist die Böschung zum Naturschutzgebiet „Ehemaliger Blankenfelder See“. Arno Busch, Vorsitzender des Vereins und Wiebke Knake, stellvertretende Vorsitzende, waren dabei, um ein Zeichen für einen besseren Umgang mit unseren Naturschutzgebieten zu setzen. Naturschutz und Naherholung müssen in Einklang gebracht werden. Der Verein setzt sich dafür ein einen Landschaftspark zu entwickeln, der die gesamte Glasowbach - Niederung, von den Selchower Seen bis zum Rangsdorfer See, umfasst. Es wird noch größere Anstrengungen brauchen, bis die Müllablagerungen in und an der Glasowbach – Niederung beseitigt sind. Aber der Anfang ist gemacht! Wir danken allen Helferinnen und Helfern! Weitere Infos zum Förderverein und seinen Aktionen finden Sie hier. Ein Bericht von Willi Fred Boheim Unser Dank gilt Heino Maß für die Fotos.